Beiträge

Anne-Frank-Ausstellung eröffnet

Zu einem fröhlichen Fest mit Musik und Tanz, aber auch sehr nachdenklichen Tönen und Worten, wurde die Eröffnung der Anne-Frank-Ausstellung "Ein Mädchen schreibt Geschichte" am 2. Oktober 2013 im Foyer des Neuen Rathauses.

Oberbürgermeister Kurt Seggewiß konnte im überfüllten Saal einen großen Querschnitt der Bevölkerung begrüßen sowie die 30 Jugendlichen, die sich als Peer-Guides für den Verlauf der Ausstellung bereit erklärt und vorbereitet haben: Sie werden Gleichaltrige führen und mit der Problematik des Holocausts im Dritten Reich und den Gefahren des Rechtsradikalismus heute konfrontieren.

Direktor Thomas Heppener vom Anne-Frank-Zentrum Berlin zitierte Anne Frank mit den Worten "Wie herrlich ist's, dass niemand darauf warten muss, mit dem Verbessern der Welt zu beginnen!" und wies auf die zeitgleich mit Weiden weltweit laufenden Anne-Frank-Ausstellungen in Ungarn, Belgien, Japan, Kanada und Brasilien hin.