Beiträge

Wie geht's weiter im Jahr 2014?

 

Zu einem fünfstündigen Fachdialog über die Fortführung des Lokalen Aktionsplans Weiden im vierten Jahr und einen Rückblick auf die bisherigen drei Jahre hatten Susanne Reinhardt von der Koordinierungsstelle der Stadt Weiden und Projekt-Coach Stephan Schack (Naumburg/Saale) Mitte November in den Saal der Regionalbibliothek geladen. 

Die bisher beantragten und durchgeführten 40 Projekte (davon 17 dauerhaft verstetigt) wurden durch 16 Träger und Ausführende vertreten.

In Rollentauschspielen, in immer wieder neu gemischten Arbeitsgruppen, einem Brainstorming und einer Diskussionsrunde zum Schluss wurden Enttäuschungen, Hoffnungen, Erfolge und weniger Gelungenes angesprochen und bestmöglich analysiert.  

Intensiv wurden folgende Fragen behandelt:
- Welche Kooperationen von Projektträgern sind möglich?
- Welche Ziele verfolgt die Kommune mit dem LAP Weiden im Jahr 2014?
- Wie kann die Nachhaltigkeit des LAP Weiden über den Förderzeitraum hinaus gestaltet werden?
- Welche thematischen Schwerpunkte bzw. konkrete Projektideen sollen/können im Jahr 2014 gefördert werden?
Die gefundenen Antworten auf diese Fragen und die neu entstandenen Projektideen werden den LAP Weiden im Jahr 2014 ausmachen. Er wird zum neuen Jahr öffentlich vorgestellt werden. 
Alle Beteiligten waren sich darüber einig, dass es wichtig ist, zukünftig neue Zielgruppen anzusprechen und die Mehrheitsgesellschaft besser erreichen zu wollen.