Beiträge

Esther Bejerano - gegen das Vergessen

Esther Bejerano mit der Microphone Mafia auf der Bühne des JUZ Weiden


Esther Bejerano, eine der letzten Überlebenden des Mädchenorchesters im KZ Auschwitz, war am 9. Mai mit Joram Bejerano und Kutlu Yurtseven der Microphone Mafia im voll besetzten JUZ zu Gast. BR-Moderator Matthias Matuschik stellte die 89-Jährige in einem persönlichen Gespräch vor und führte durch den beeindruckenden Abend, der mit einem Mix aus Lesung, Gesang, Hip Hop und Beiträgen in verschiedenen Sprachen für Toleranz, Respekt vor Andersdenkenden und gegen Extremismus eintrat.  

Hip Hop Schülergruppen der Max-Reger- und der Pestalozzischule hatten zur Einstimmung den Abend eröffnet.