Filter
  • Auf geht´s zur zweiten Runde!

     

    Bei einer großen Informationsveranstaltung zogen die Akteure des Lokalen Aktionsplans Weiden am 25. Oktober 2012 im Großen

    ...
  • Aktionsfonds für Vielfalt, Freiheit und Toleranz voll ausgeschöpft

    Flexibel, kurzfristig und unbürokratisch sollten im Rahmen des LAP Weiden Fördergelder für Kleinprojekte zur Verfügung gestellt werden: Das war die Idee des Stadtjugendrings für den

    ...
  • "Meine Sprache wohnt woanders ..."

     

    "Ich kehre gern ein- bis zweimal im Jahr nach Deutschland zurück und freue mich auf die Begegnungen mit

    ...
  • Bilanz in Pressekonferenz gezogen

    Bild: Gerhard Götz, NT

    Im Rathaus befasste sich Mitte Oktober ein Pressegespräch mit der Bilanzierung des laufenden Lokalen

    ...
  • Eben kein ganz gewöhnlicher Jude

    Matthias Klösel als jüdischer Journalist Emanuel Goldfarb in Charles

    ...
  • Zwischen Windelwickeln und Straßenkampf

    Ellen Esen sprach in der Regionalbibliothek Weiden über Mädchen und Frauen in der rechten Szene

    Sie sind attraktiv, gut ausgebildet, oft Akademikerinnen und führen ein...

  • 169 Opfer rechter Gewalt in Deutschland seit 1990

    Jetzt ist die Jahreszeit der Lichter: 170 elektrische Teelichter leuchten derzeit im ersten Stock der Regionalbibliothek. Doch die Illumination soll nicht für Stimmung sorgen,

    ...
  • Musiktheater "Regenbogen" für ein vielfältiges Miteinander

    Mädchen der Landsmannschaft der Deutschen aus Russland proben für Aufführungen vor Familien: In den Räumen der

    ...
  • Ein Fest für die Demokratie - und viele machen mit!

    Mit einer Pressekonferenz mit Oberbürgermeister Kurt Seggewiß gingen in der Volkshochschule Weiden am 11. April

    ...
  • PLATO - Anders sein, ist ganz normal

    PLATO -  das heißt: Platz für Toleranz.

    Das Aufklärungsprojekt zur sexuellen Toleranz ist für Schulen, Jugendgruppen, Vereine und Verbände gedacht, um das Verständnis für die Normalität

    ...
  • "S.P.A.R.T.A.N.S. - never quit" - ein Projekt für Jugendliche

    Das Magische Projekt von Julia Zimmermann, einer erfahrenen Sozialpädagogin vom Stadtjugendring Weiden, will Ressourcen von Jugendlichen aufdecken und fördern sowie eine Lebenswegbegleitung

    ...
  • Tausendfach "unbezahlbare" Werte in Weiden

     

    1000 Weidener schrieben am 29. Juli 2013 auf die lange in Papier gedeckte Tafel im Durchgang des Alten Rathauses auf, was

    ...
  • Anne Frank - ein Symbol kommt nach Weiden

    Vom 2. Oktober 2013 bis 1. November 2013 kommt die Wanderausstellung des Anne-Frank-Zentrums Berlin nach Weiden ins Neue Rathaus. Die persönliche Geschichte Anne Franks wird verbunden

    ...
  • Alles drehte sich um den Ball!

    Strahlendes Spätsommerwetter herrschte beim Fussballfest am Stockerhut für Kinder ab 8 Jahren. Im Rahmen des...

  • Anne-Frank-Ausstellung eröffnet

    Zu einem fröhlichen Fest mit Musik und Tanz, aber auch sehr nachdenklichen Tönen und Worten, wurde die Eröffnung der Anne-Frank-Ausstellung "Ein Mädchen

    ...
  • Wie geht's weiter im Jahr 2014?

     

    Zu einem fünfstündigen Fachdialog über die Fortführung des Lokalen Aktionsplans Weiden im vierten Jahr und einen Rückblick auf die

    ...
  • Vom Schicksal jüdischer Keramikerinnen

    Eva Zeisel-Striker, Marguerite Friedländer-Wildenhain und Margarete Heymann-Loebenstein-Marks waren alle drei starke Frauen. Gefördert von...

  • "Ansichtssache" - Fotokunst im Stockenhut

     

    Die Bewohner des Stadtteils Stockenhut gestalteten selbst mit Digitalkameras ihr eigenes Bild ihres Stadtviertels um dessen

    ...
  • Verfemten Autoren die Stimme geliehen

     

    Unter dem Titel "Feuerfeste Demokratie" feierten am 4. Dezember in der Regionalbibliothek Weiden 40 VertreterInnen der Projektträger des

    ...
  • Migranto spielt im dritten Jahr!

     

    Das Puppentheater Migranto macht sich mit Unterstützung durch die Maria-Seltmann-Stiftung im dritten Jahr auf den Weg

    ...
  • Versinken im braunen Sumpf - Ein Aussteiger berichtet

    lllll

    Schulsozialpädagoge Martin Renger (links) mit dem Nazi-Aussteiger Manuel

    ...
  • Realtraum - Ausstellung und Lesung

    Vom 4. bis 6. April 2014 war die Münchner Künstlervereinigung "Realtraum" durch die Ausstellung mit Lesung "Frauenwelten" im Herzen der Weidener Altstadt vertreten. Im Ladengeschäft am Unteren

    ...
  • Den Mut, nicht die Angst wählen!

    Michael Helmbrecht referierte in der Regionalbibliothek am 8. April 2014 über Ideologie und Strukturen des Rechtsextremismus in Bayern

    Die Veranstaltungsreihe...

  • Von Symbolen, Zeichen und Zitaten

    Jan Nowak referierte in der Veranstaltungsreihe "EinBlick - Tage gegen Extremismus" zum Thema "Zwischen Pop und Propaganda"  

    Sehr gut besucht war am 9. April 2014 der...

  • "Gesicht zeigen" für mehr Toleranz

     

    Das Aktionsbündnis "Weiden ist bunt" und der Stadtjugendring setzen gemeinsam das

    ...
  • Sophies Welt - so fröhlich und bunt

    Konrektor Georg Hammer begrüßte Hunderte von Gästen in der großen Aula der Sophie-Scholl-Realschule

    ...
  • Esther Bejerano - gegen das Vergessen

    Esther Bejerano mit der Microphone Mafia auf der Bühne des JUZ Weiden

    ...
  • Interkulturelle Kommunikation darf keine Einbahnstraße sein!

     

     

     

    Projekt Abraham - Vortrag zur Gründung der modernen Türkei

    Mustafa Köksal, Stadträtin Dr. Sema Tasali-Stoll und Herbert Schmid führten durch den

    ...
  • Tabus brechen - Toleranz für psychisch Kranke

    Das von Tanja Koller geleitete Projekt des Kolpingwerks "Tabus brechen" trat am 7. November im Rahmen des Weidener Aktionsabends "Kunstgenuss bis Mitternacht"

    ...
  • "Wir engagieren uns!"

    In enger Zusammenarbeit mit dem Integrationsbeirat gestaltete der Integrationsverein

    ...
  • Elly-Schülerinnen als Jungforscherinnen

     

     

     

    ...
  • Gemeinsame Wurzeln der drei Buchreligionen

    Nicht das Trennende, sondern das Vereinende wurde beim mehrteiligen Projekt "Abraham - Ibrahim - Avraham - Vater der Völker" des Vereins Anadoluspor gesucht. Den Schlusspunkt setzte im November

    ...
  • Zeitzeugengespräche in Weidener Schulen

    Das Projekt "Zeitzeugengespräche" des Fördervereins der KZ-Gedenkstätte Flossenbürg ermöglicht an drei Tagen Ende Juli 2012 SchülerInnen von sieben weiterführenden Weidener Schulen die direkte

    ...
  • Verleihung des Titels "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage"

    Zwei Weidener Schulen haben sich 2011 bzw. 2012 erfolgreich um den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" beworben. Am 25. Juli 2012 wird das Elly-Heuss-Gymnasium und am 27.

    ...
  • Und weiter geht's im zweiten Jahr - Migranto!

    Das Migranto Puppentheater für die Weidener Kindergärten stiefelt auch 2013  weiter durch die Stadt.

    Neue...

  • Fortbildung "Erinnern und Mahnen"

    Die Fachtagung "Erinnern und Mahnen" befasst sich mit dem Thema Euthanasie behinderter Menschen und wird von der Regenbogen-Werkstatt des  Heilpädagogischen Zentrums im Oktober

    ...
  • Programm des Weidener Aktionstags am 16. April 2013

    Bummeln Sie durch die Stadt, machen Sie eine kleine Pause zwischen Ihren Terminen und Erledigungen und schauen Sie bei den vielfältigen Aktivitäten unseres Aktionstags "Wir für Demokratie - Tag

    ...
  • Aus der Vergangenheit für die Zukunft lernen

    Mit einem mehrteiligen Projekt beteilit sich die Jüdische Gemeinde Weiden am LAP Weiden, gefördert mit Mitteln des...

  • Mascha-Kalèko-Abend im Augustinus-Gymnasium

     

     

     

     

     Gedichte einer Heimatlosen

    Das Lieblingswort ihrer Kindheit war "Nein!". Dass sie als junge

    ...
  • Elly-Heuss-Gymnasium erhält Auszeichnung

    Die 708 Schülerinnen des Elly Heuss-Gymnasiums werden in die Reihe von 1100 Schulen Deutschlands aufgenommen, die den Titel "Schule ohne Rassismus - Schule mit Courage" tragen....

  • Ausstellung der Hans-Scholl-Realschule

    „Das Konzentrationslager Flossenbürg – Die SS als Wirtschaftsunternehmen“

     

    Bei der feierlichen...

  • Zukunftsworkshop "Weiden ist tolerant" stellte Weichen für 2013

    In welche Richtung wollen wir uns in Weiden entwickeln?

    Was brauchen wir, um unser Zusammenleben weiterzuentwickeln?

    ...
  • Großes Theater mit viel Papier

    Ein besonderes Highlight setzt der Lokale Aktionsplan Weiden zum Beginn der Sommerferien:

    Das Projekt" Unbezahlbar" macht am Montag, den 29. Juli 2013, auf dem Oberen...

  • Erstes Integrationsfest in Weiden

    Am Sonntag, den 27. April 2014 findet im Schlörsaal der Max-Reger-Halle das erste Integrationsfest in der Stadt Weiden statt. Veranstalter ist der Integrationsbeirat mit zahlreichen beteiligten

    ...
  • Erinnern und Mahnen- eine Fortbildung in der Behindertenarbeit

    Das heikle Thema "Euthanasie" wurde mutig in der Fortbildungsveranstaltung "Erinnern und Mahnen" am 16. Oktober 2012 im Pfarrheim St. Josef in Angriff genommen. Die Diplom-Sozialpädagogen

    ...
  • "Hier stinkt´s" - Theaterstück ist sehr gefragt

    Das Regensburger ue-Theater wird für sein Theaterstück "Hier stinkt´s!" gegen Mobbing von Weidener Schulen weiterhin

    ...
  • "Migranto" macht erste Schritte ...

     

    Das Puppentheater

    ...
  • Aktionsfonds für Vielfalt, Freiheit und Toleranz bietet Mittel für Kleinprojekte an


    Im Rahmen der letzten Bewillgungsrunde des Förderprogramms "TOLERANZ FÖRDERN - KOMPETENZ STÄRKEN" hat der Begleitausschuss dem Stadtjugendring Mittel für den

    ...
  • In Weiden miteinander - das Projekt der Neuen Zeiten e.V.


    In Weiden miteinander
    Dauer: 16.04.–31.12.2012

    ...
  • Präsentation der Flyer und Plakate des Lokalen Aktionsplans

     

    Im Rahmen einer Pressekonferenz wurden am 3. Mai 2012 im Neuen Rathaus die Homepage sowie Plakate

    ...
  • Theater gegen Mobbing!

    Mobbing verursacht im Jahr in Deutschland mehr Schäden als Arbeitsunfälle. Mobbing nimmt zu und wird in bis zu 80 Prozent der Fälle ignoriert. Mobbing verletzt - und kann am Ende sogar töten:

    ...